Parentum Nürnberg im Ofenwerk
7. Dezember 2018
Kraniche falten für den Frieden
13. Februar 2019

Lerncamp 2019

Das zweite Jahr in Folge vom 3. bis 5. Januar fand das Mesale FOS Lerncamp in Pottenstein statt. Inmitten zauberhafter Natur in weißem Winterkleid und fernab vom Alltag in der Stadt konnten sich die Schülerinnen und Schüler in der dortigen Jugendherberge ganz dem gemeinsamen Lernen widmen. Die Lehrerinnen und Lehrer vertieften den Stoff der vergangen Monate und unterstützten dort, wo noch Nachholbedarf bestand. Neben dem Lernen blieb ausreichend Zeit für gemeinsame Aktivitäten. Am ersten Abend war sogleich ganzer Körpereinsatz gefordert. SchülerInnen und LehrerInnen stellten in einer Mischung aus „Scharade“ und „Tabu“ Begriffe pantomimisch dar oder erklärten sie mit Worten. Die restlichen Mitspieler waren bei den oft außergewöhnlichen Darstellungen ganz schön gefordert, alle Begriffe richtig zu erraten. In den Abendstunden des folgenden Tages ging es dann hinaus in die Dunkelheit. Ein zuvor zwischen den Bäumen gespanntes Seil führte die SchülerInnen durch den Wald. Den düsteren Weg legten sie jeweils alleine zurück. Für viele eine ganz neue, spannende Erfahrung! Ein ebenso eindringliches Erlebnis war für so manche/n die Führung durch die Teufelshöhle nahe Pottenstein. Die SchülerInnen der elften Klassen nahmen an einem Nachmittag daran teil und bestaunten die faszinierenden Tropfsteingebilde. Zurück in der Jugendherberge konnte man sich beim gemeinschaftlichen Essen stärken und Tischtennis spielen. Ein rundum gelungenes Lerncamp, vor allem dank der aufgeschlossenen und fleißigen SchülerInnen!

Schreibe einen Kommentar